Kennt ihr Schlagzeilen wie “in 8 Wochen Bauchmuskeln wie Christiano Ronaldo – wir haben sein Geheimnis gelüftet”
Letztens in einem Wartezimmer gesehen, serious. Will den Titel gar nicht nennen, sagen wir Men’s H***… nee.. M*** Health klingt besser.
Was für ein verdammtes Geheimnis? Man kann von ihm halten was man will, von seinen Allüren auf dem Platz, der Typ ist eine Macht im Fußball und kann Spiele entscheiden. Er ist für seine Arbeitsmoral bekannt und ging immer die Extrameile.

Diese Dudes (wie ein Jordan, Messi oder Boris Becker) haben ihre komplette Kindheit und Jugend, ja die größten Teile ihres Lebens mit ihrem Sport, ihrer Technik, ihrem Körper verschrieben.

Er wird dafür bezahlt sich fit zu halten, steht Stunden über Stunden auf dem Platz, hat Zugang zu Köchen, den besten Medizinern und Physiotherapeuten. Er ist untypisch muskulös für einen Fußballer, das kommt vom zusätzlichen Ganzkörper Krafttraining und guter Sprintleistung. Im Übrigen ist es leichter auszusehen wie ein Sportler, als die tatsächliche Leistung zu erbringen, leuchtet ein, nicht? In 8 Wochen aussehen wie Ronaldo? Klar! Wenn ich heute schon Zlatan Ibrahimovic bin.

Die gute Nachricht: Mit einer Ernährungsumstellung und mittleren Kraftwerten in den Grundübungen wie Kniebeuge, Bankdrücken, Klimmzüge und Schulterdrücken liegt diese Form in greifbarer Nähe.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.