Einer meiner ersten “Klienten” war mein langjähriger Freund N.

Die Vorgehensweise war noch nicht so strukturiert wie heute. Zunächst erklärte ich einige Zusammenhänge und mit welcher Priorität sich einzelne Teilbereiche auf den Gewichtsverlust auswirken würden. N. entschied sich dafür eine Tracking-App (myfitnesspal.com) zu verwenden und über einen gewissen Zeitraum alle Lebensmittel einzutragen.

Wir legten eine tägliche Kalorienaufnahme von 1500kcal fest, wobei mindestens 150g Eiweiß erreicht werden sollten. Einmal in der Woche gab es einen “Refeed” mit deutlich mehr Kalorien, Kohlenhydraten und tw. auch etwas Alkohol.

Die Umstellung verlief wie am Schnürchen und schon wenige Monate später war N. in Topform.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.